geru_1920S.jpg

Gete Rubi

Pucara

Gete Mineral

Mimosa

Frambuesa

Gremio

Guinda

Züchter: Gonzales Tanoira, Cria Tanoira, Argentinien

Besitzer: Patrick Maleitzke, Pologestüt Schockemöhle, Deutschland

Gete Rubi wurde in Argentinien von keinem Geringeren als David Sterling (Handicap +10 ) gespielt. Er setzte den lackschwarzen Hengst bei den bedeutendsten Turnieren wie den Jockey Club-, den Tortugas- und den Palermo Open ein. Nachkommen von Gete Rubi wurden bei der Heguy-Polopferde-Auktion in Argentinien versteigert. Gete Rubi ist auf dem Gestüt Tanoira in Argentinien gezüchtet worden. Seine Mutter Frambuesa ist zudem Mutter von Gete Franela, die bis heute bei den Palermo Open vom 10-Goaler David Sterling gespielt wird. Die Mutter von Frambuesa, Guinda, ist Halbschwester von dem berühmten Stempelhengst Durazno. Guinda wurde während ihrer Karriere als Sportpferd in allen wichtigen Tieren gespielt und war allein bei den Palermo Open elfmal im Einsatz.

  • Facebook - Weiß, Kreis
  • Instagram - Weiß Kreis

STAND 09/2020, ÄNDERUNGEN UND IRRTÜMER VORBEHALTEN